Über mich

Ausbildungen und beruflicher Werdegang

2000 – Abschluss des Psychologiestudiums an der Universität Wien

2001 – Abschluss der postgraduellen Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin

2003 – Abschluss zur Diplomierten Therapeutin für Rechenstörungen am „Das Recheninstitut zur Förderung mathematischen Denkens“.

Fachspezifische Erfahrungen sammelte ich an den psychiatrischen Kliniken: 

Klinik Sonnenhalde in Riehen (Schweiz)

Klinik Hohe Mark in Oberursel (Deutschland)

Klinik Favoriten (Kaiser Franz Josef Spital) in Wien

Seit 2003 – praktizierende Dyskalkulietherapeutin am Recheninstitut Wien

Seit 2004 – eigene psychologische Praxis

2023 – Ausbildung in Brainspotting (Brainspotting Austria)

2023  laufend– Ausbildung in Schematherapie (Institut für Schematherapie Wien)

Fortlaufende Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen (seit 2001)

Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
  • Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung (VPA)
  • Weisses Kreuz Österreich
  • Counseling für Lebens- und Sinnfragen (CLS-Austria)